< Auer: Zurück an den Start bei Regierungsvorlage zum SVB-Erlass!

Hofinger: Ausbau der Fachhochschul-Studienplätze werden gefördert

ÖVP-Abgeordneter spricht sich im Parlament für Agrar-FH in Oberösterreich aus


(c)ÖVP-Klub/Sabine Klimpt

"Es ist wichtig, das Studienplatzangebot an Fachhochschulen weiter zu fördern, weil dies auch bei vielen Firmenbesuchen immer wieder gefordert wird", begrüßte heute, Donnerstag, der ÖVP-Abgeordnete Manfred Hofinger die Erhöhung der Budgetmitteln in diesem Bereich. "Damit erreichen wir auch das Regierungsziel, nämlich 50.000 FH-Studienplätze", sprach sich Hofinger in seinem Debattenbeitrag im Parlament erneut für eine Agrar-Fachhochschule im Innviertel aussprach.


"Auch der Agrarbereich braucht eine Fachhochschule", umriss Hofinger die Gründe dafür. Es gäbe ständig neue Entwicklung im Agrartechnik- und im Agrarmarketing-bereich, wo wir enormen Aufholbedarf haben. "Oberösterreich hat dazu die besten Bedingungen", schloss Hofinger.

 

 

Rückfragehinweis:

Martina Kern

01/40110/4679

Martina.Kern@parlament.gv.at