< Prinz: Ohne Verschiebung droht erneute Wahlanfechtung der BP-Wahl

Hofinger: Wir kümmern uns um die Sicherheit unserer Volksschulkinder

Bürgermeister übergab Warnschutzwesten an Erstklässler – Gemeinsame Aktion des OÖ Zivilschutzes mit Familienreferat und Verkehrsabteilung des Landes OÖ


v.l.n.r.: Klassenlehrerin Edith Mistelbauer, Direktorin Sabine Reinthaler, Bgm. NR Manfred Hofinger, Zivilschutzbeauf-tragter der Gemeinde Lambrechten GR Ing. Alois Schredl. Foto: (c)Privat

Eine besondere Unterrichtsstunde gab es diese Woche in der ersten Klasse der Volksschule in Lambrechten. Bürgermeister und Nationalrat Manfred Hofinger übergab gemeinsam mit dem Zivilschutzbeauftragten und Gemeinderat Ing. Alois Schredl den Erstklässlern Warnschutzwesten, die sie nicht nur am Schulweg sondern auch in der Freizeit vor Gefahren im Straßenverkehr schützen sollen. "Uns ging es bei diesem Besuch aber auch darum, über das Gespräch und die Aufklärung der Kinder die Sensibilität der Eltern in Bezug auf mehr Sicherheit und Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu stärken. Denn wir wollen, dass unsere Kinder täglich gesund zur Schule und wieder nach Hause kommen", so Hofinger.


Die Aktion zur Erhöhung der Sichtbarkeit im Straßenverkehr wird jedes Jahr für die Schulanfänger vom OÖ Zivilschutz in Zusammenarbeit mit dem Familienreferat und der Verkehrsabteilung des Landes OÖ organisiert. Finanzielle Unterstützung gab es von der AUVA und der Hypo.

 

 

Rückfragehinweis:

Martina Kern

01/40110/4679

Martina.Kern@parlament.gv.at