< Lindinger: Regionale Lebensmittel sichern Ernährungssouveränität

Lindinger: Kleintierzüchter als wichtige Partner der Landwirtschaft

Mehr als 14.000 Tiere bei Österreichs größter Kleintierschau in Wels


(c) ÖVP-Wels/Neudorfer

Wels war am vergangenen Wochenende Europäisches Zentrum für Kleintierzüchter und Treffpunkt für hunderte Tierfreude, Tierhalter, Aussteller und Züchter. In seiner Eröffnungsrede dankte ÖVP-Nationalrat Klaus Lindinger dem Rasseverband Österreichischer Kleintierzüchter (RÖK) für die Organisation und den Kleintierzüchtern für ihren wertvollen Beitrag zum Erhalt einer bunten Rassenvielfalt. „Viele denken bei Tierzucht vor allem an die landwirtschaftliche Nutztierhaltung wie etwa von Rindern, Schweinen oder Schafen. Über 10.000 Kleintierzüchter in Österreich leben täglich sorgsamen Umgang mit Tieren und sind auch wichtige Partner der Landwirtschaft“, betonte Lindinger.

 „Unsere kleinstrukturierte Landwirtschaft in Österreich wird vor allem medial nicht immer so dargestellt wie sie ist. Die Kleintierzüchter übernehmen hier eine wichtige Rolle bei der Wissensvermittlung und Bewusstseinsförderung“, sieht Lindinger in den Kleintierzüchtern nicht nur begeisterte Tierfreunde sondern vor allem verantwortungs-volle Bewahrer wertvollen Kulturgutes. Allein in Oberösterreich werden vom Landes-verband mehr als 2.400 Mitglieder betreut.