< Auer: Team Stronach glänzt mit Populismus statt mit landwirtschaftlichem Know-how

Auer: Gratulation an Elli Köstinger zur Vize-Koordinatorin der EVP im Umweltausschuss

Harte Arbeit und Sachkenntnis machen sich bezahlt. Köstinger erweitert ihr Arbeitsspektrum speziell um den Themenbereich Lebensmittelsicherheit.


© Bauernbund

Elli Köstinger, die sich bereits in den letzten fünf Jahren in Brüssel profilierte und auch bei der heurigen Europawahl mit einem exzellenten Wahlergebnis von rund 59.000 Vorzugsstimmen reüssierte, wurde zur Vize-Koordinatorin der EVP im Umweltausschuss gewählt. „Der Bauernbund ist stolz, dass wir mit Elli Köstinger eine EU-Abgeordnete stellen, die sich durch harte Arbeit und Sachkenntnis einen ausgezeichneten Ruf auf europäischer Ebene erarbeitet hat. Aufgrund ihrer Leistungen wurde sie nun mit dieser wichtigen Funktion betraut“, kommentiert Bauernbund-Präsident Jakob Auer ihre Ernennung.

Neben ihrer Arbeit als Agrarsprecherin der ÖVP im EU-Parlament wird sich Köstinger in Zukunft auch verstärkt dem Umweltbereich, insbesondere dem Thema Lebensmittelsicherheit, widmen. „Die Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten, der bäuerlichen Familien und des Umweltschutzes werden durch Elli Köstinger in ihrer neuen Funktion bestmöglich vertreten, ganz im Sinne unserer ökosozialen Marktwirtschaft“, betont Auer abschließend.