< Auer: Landwirtschaft als entscheidenden Wirtschaftsfaktor endlich zur Kenntnis nehmen

Auer gratuliert Hermann Schultes, Wertschätzung für Gerhard Wlodkowski

Mit Hermann Schultes übernimmt Agrarexperte mit Handschlagqualität die LKÖ


© Bauernbund

Bauernbund-Präsident Jakob Auer gratuliert zum heute vollzogenen Wechsel an der Spitze der Landwirtschaftskammer: „Mit Hermann Schultes übernimmt ein ausgewiesener Agrarexperte, erfahrener Parlamentarier und gut vernetzter Verhandler den Chefsessel in der LK Österreich. Gerhard Wlodkowski bin ich zu tiefem Dank verpflichtet. Allein in meiner Periode als Bauernbund-Obmann waren es mit den GAP-Verhandlungen, der Einheitswertlösung oder dem Ferkelschutzkorb drei Kernprobleme, die wir gemeinsam lösen konnten“, drückt Auer seine Wertschätzung aus.

Als Fachexperte für Agrar, Umwelt und Ökoenergie ist Schultes Idealbesetzung für LKÖ

Der neue LK-Präsident Hermann Schultes zeichnet sich seit vielen Jahren am Parkett der Agrarpolitik als prinzipienfester Vertreter bäuerlicher wie ländlicher Interessen aus. Der Obmann der LK Niederösterreich „gilt zu Recht als ausgewiesener Kenner der Materie – ob Agrarpolitik, Steuerpolitik, Umweltthemen oder erneuerbare Energien – die Expertise von Schultes ist umfassend“, betont der Bauernbund-Präsident.
Schultes, der selber Bauer ist, verstehe es aber auch, die Leistungen der Landwirtschaft einer breiteren Öffentlichkeit gegenüber darzustellen. „Er weiß um die Leistungsfähigkeit einer produzierenden Landwirtschaft und um den Erneuerungswillen und die Innovationskraft, die von unseren jungen Landwirten ausgeht. Neben seiner guten Vernetzung nach innen und seiner Führungsqualität sind dies ideale Vorzeichen für einen Interessensvertreter. Ich freue mich sehr auf diese neue Art der Zusammenarbeit mit einem langjährigen, pakttreuen Wegbegleiter“, so Auer abschließend.