< Auer gratuliert ÖVP-Generalsekretär Werner Amon

Bauernbund gratuliert neuem ÖAAB-Obmann August Wöginger zur Wahl

"100%ige Zustimmung ist Vertrauensvorschuss und Verpflichtung gleichzeitig"


(c)ÖAAB/Sabine Klimpt

"August Wöginger hat den ÖAAB beim Bundestag heute geschlossen hinter sich versammelt, der neue Obmann hat die anwesenden Delegierten regelrecht begeistert und sich dieses sensationelle Wahlergebnis damit mehr als verdient", gratulieren Präsident Jakob Auer und Bauernbund-Direktor Johannes Abentung dem heute gewählten Bundesobmann August Wöginger. Eine 100-prozentige Zustimmung sei "Vertrauensvorschuss und Verpflichtung in einem", der neue AAB-Obmann werde diesem Mandat gerecht werden, zeigen sich Auer und Abentung überzeugt.


Im heute in Graz einstimmig beschlossenen Arbeitsprogramm findet sich der Bauernbund insbesondere mit den Themen: "Stärkung der Familie" sowie "Starkes Europa und Sicherheit für Österreich" wieder. "Von Wöginger sind wir seine verlässliche Handschlagqualität und die verlässliche Pakttreue gewöhnt, auf dieser Basis und mit diesen Themenschwerpunkten kann die ÖVP- Familie weiterarbeiten. Wir freuen uns darauf", so Auer abschließend.