< AUER: „Pauschalierungslösung für Pensionspferdebetriebe ist praxistaugleich“

Bauernbund-Spitzenkandidatin Elisabeth Köstinger tourt bereits durch Österreich

Bauernbund führt bundesweiten Vorzugsstimmenwahlkampf für Listenzweite Köstinger


© Bauernbund/BIGSHOT

Mit der heutigen Kandidatenpräsentation der ÖVP in Wien kommt der Europa-Wahlkampf auf Touren. Für seine Spitzenkandidatin und Listenzweite Elisabeth Köstinger führt der Bauernbund einen Vorzugsstimmenwahlkampf. „Elli Köstinger hat sich in den vergangenen 5 Jahren höchste Bekanntheits- und Beliebtheitswerte erarbeitet. In erster Linie durch ihre Tätigkeit als Chefverhandlerin der EU-Agrarreform. Auch als unermüdliche Kämpferin für gesunde, regionale Lebensmittel und Lebensmittelsicherheit hat sich Köstinger einen Ruf erarbeitet, der auch medial auf Resonanz stößt“, so Bauernbund-Präsident Jakob Auer über die Arbeitsschwerpunkte der Bauernbündlerin.
„Unser Ziel ist eine intensive Mobilisierung bei den Bäuerinnen und Bauern. Dazu führen wir einen auf die Person Köstingers zugeschnittenen Persönlichkeits- und Zielgruppenwahlkampf“, erklärt Auer zur heutigen Kandidatenpräsentation. „Bei der letzten Europa-Wahl 2009 ist Köstinger auf Platz 6 gestartet und hat 44.000 Vorzugsstimmen erkämpft.“ Die Situation ist jetzt eine völlig andere: „Köstinger gehört zum Spitzenpersonal der Europa-ÖVP, spielt nicht von ungefähr als stellvertretende Delegationsleiterin auch in der ÖVP-Europadelegation eine führende Rolle und hat innerhalb der EVP-Fraktion ein tolles Standing.“

Köstinger startet Österreich-Tour und wirbt um Unterstützung

Parallel zur Österreich-Tour werben Elli Köstinger und der Bauerbund aktiv um Unterstützung. Der Terminkalender ist bereits mit den Tourdaten durch alle Bundesländer gefüllt: „Meine Wahlkampftour hat bereits begonnen, in den kommenden Wochen bin ich in allen Bundesländern unterwegs, um mit meinen Wählerinnen und Wählern in persönlichen Kontakt zu kommen“, so die 35-jährige Elisabeth Köstinger, die sich in Österreich auch ein tragfähiges Netzwerk bei der Jugend aufgebaut hat. „Der zweite Listenplatz ist für mich persönlich ein schönes Zeichen der Anerkennung und gleichzeitig eine verantwortungsvolle Aufgabe, die ich gerne annehme.“ Mit dieser Liste setze die ÖVP gleich zwei wichtige Signale: Frauen und Jugend haben allergrößten Stellenwert in der Partei.

Elli Köstinger wird vom Bauernbund personell unterstützt

Als Pressesprecherin für den Wahlkampf fungiert Mag. Andrea Salzburger, die seit 5 Jahren für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bauernbund zuständig ist. Sie bringt Wahlkampf- und Kampagnenerfahrung etwa aus der vergangenen Nationalratswahl mit ein, wo jede 3. ÖVP-Stimme aus dem Bauernbund kam.

Mag. DI Bernhard Rebernig, agrarpolitischer Referent im Bauernbund, ist für die Wahlkampforganisation verantwortlich und koordiniert sämtliche Wahlkampf- und Touraktivitäten mit den Bundesländerorganisationen des Bauernbundes.

Fotos und Pressemappe zum Download finden sich auf www.elli-köstinger.at

Wichtiger Terminhinweis: Der Presse-Event zur Präsentation des Unterstützungskomitees findet am 10. April 2014, 09.00 Uhr gemeinsam mit Bundesminister Andrä Rupprechter statt.