< Auer zu Agrarmärkten: Umfassendes Maßnahmenpaket soll Bauern entlasten

Registrierkassenpflicht soll vereinfacht werden

Präsident Jakob Auer hat Vorschläge zu einer praxisnahen Umsetzung der Registrierkassenpflicht an das Finanzministerium übermittelt.


Registrierkassenpflicht: Die Zulassung einer einfachen Losungsermittlung bei „Umsätze im Freien“ würde Betriebe entlasten. (© BMLFUW/Martina Siebenhandl)

In der Österreichischen Bauernzeitung werden die 7 Punkte zur einfacheren Anwendung der Registrierkassenpflicht erläutert.
Jakob Auer erklärt: „Als Bauernbund sehen wir uns nicht nur als Vertreter der Bäuerinnen und Bauern, sondern auch als Hüter von Brauchtum und Tradition. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die aufgetretenen Probleme in der Praxis zu sammeln, um die Anliegen der kleinen Betriebe und des Ehrenamtes zu verstärken.“

Hier geht’s zum Artikel!