< Strasser: „Die Neue Volkspartei will mit Österreich zurück an die Spitze“

Strasser zu Kern: "Natürlich zahlen die heimischen Bäuerinnen und Bauern Steuern!"

Bauernbund-Präsident nimmt Stellung zu den Aussagen von Christian Kern.


(c) Harald Klemm

Zum wiederholten Male versuchte Bundeskanzler Christian Kern die heimischen Bauern in ein schlechtes Licht zu rücken, in dem er behauptete, sie würden keine Steuern bezahlen. Diese Aussage ist falsch: Natürlich zahlen die österreichischen Landwirte Steuern, etwa Grundsteuer. Nur, wenn die Einkommen gering sind, dann gibt es bei den Bauern nicht viel zu holen. Auch Arbeitnehmer, die ein geringes Jahreseinkommen haben, müssen keine Lohnsteuer bezahlen, was für Arbeiter und Angestellte gilt, muss auch für die heimischen Bauern gelten. Ich finde es sehr bedauerlich, dass der Bundeskanzler auf Menschen mit geringen Einkommen losgeht, inwieweit das mit seiner eigenen sozialdemokratischen Gesinnung vereinbar ist, ist für mich nicht ersichtlich.