< Schmiedtbauer zu EU-Mercosur: "Für Importe müssen gleiche Standards gelten wie für heimische Erzeugnisse"

Bernhuber: Schutz von Bienen und Co. überlebenswichtig

"Bienen sind unermesslich wichtige Mitarbeiter für Landwirte" / Gemeinsam für reiche Ernte und lebenswerte Umwelt


Straßburg, 18. Dezember (ÖVP-PD) "Bienen, Schmetterlinge und andere Bestäuber haben einen unschätzbaren Wert für die Landwirtschaft und sind überlebenswichtig für rund 80 Prozent aller Pflanzenarten. Ihr Schutz und der Erhalt der Artenvielfalt haben daher höchste Priorität für uns Landwirte. Das bildet sich im österreichischen Agrarumweltprogramm auch eindeutig ab. Dennoch ist jede zehnte Bienen- und Schmetterlingsart vom Aussterben bedroht. Hier müssen wir entschieden und konsequent entgegenwirken", sagt Alexander Bernhuber, Europaabgeordneter und Umweltsprecher der ÖVP im Europaparlament, zur heutigen Plenarabstimmung über eine Resolution zum Schutz von Bienen, Schmetterlingen und anderen Bestäubern.

Österreichs Landwirte sind bereits jetzt die wahren Bienenschützer. "Durch das Anlegen von Landschaftselementen wie Blühstreifen, Begrünungen, Hecken oder Streuobstwiesen schaffen wir neue Nahrungs- und Nistmöglichkeiten für Bienen und weitere Insekten. Mit einer umweltschonenden Bewirtschaftung und einer Reduktion des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln sind wir bestrebt, die Artenvielfalt bei Bienen, Schmetterlingen und anderen Bestäubern zu erhalten", sagt Bernhuber. Die derzeit zugelassenen Pflanzenschutzmittel entsprechen den höchsten Prüfstandards und werden nur von geschulten Landwirten eingesetzt.

"In Österreich gibt es rund 100.000 Hektar Hausgärten. Dort wird oft der englische Kurzschnittrasen, in dem sich nicht einmal ein Gänseblümchen befindet, einer Wildblumenwiese für Bienen bevorzugt. Hier gibt es großes Potenzial, wo jeder Einzelne seinen Beitrag für den Schutz von Insekten leisten kann", sieht Bernhuber eine Verantwortung auch bei den vielen Hausgartenbesitzern.

"Der Schutz von Bienen, Schmetterlingen und Co. liegt in unserem eigenen Interesse als Landwirte und im Interesse aller Menschen. Für uns Landwirte sind sie unermesslich wichtige Mitarbeiter, weil sie für eine reichhaltige Ernte sorgen. Rund 15 Milliarden Euro an Ernteerträgen bringen sie uns in der EU pro Jahr. Gemeinsam sorgen wir für Ernährungssicherheit und eine lebenswerte Umwelt für uns und kommende Generationen", schließt Bernhuber.